HomeAktuellesBerichteKursleiterfortbildung mit Conny Zech vom Frauennotruf Koblenz

Kursleiterfortbildung mit Conny Zech vom Frauennotruf Koblenz

Birgit Schlemper, Frauenreferentin von Rheinland-Pfalz, hatte Conny Zech zu einem Fortbildungstag nach Mendig eingeladen.

Conny Zech ist Mitbegründerin des Frauennotruf in Koblenz und arbeitet seit mittlerweile Jahrzehnten für die Einrichtung. Sie hilft jugendlichen Mädchen und Frauen, die sexualisierte Übergriffe erlebt haben oder befürchten, berät Freundinnen, Angehörige und nahestehende Bezugspersonen einer Betroffenen.

Im ersten Teil der Fortbildung nutzten die Teilnehmer/innen den intensiven Austausch untereinander, berichteten von eigenen Projekten, tauschten sich über Schwierigkeiten aus, hörten andere Meinungen und bekamen neue Anregungen.

Im zweiten Teil der Fortbildung informierte Conny Zech über ihre Arbeit beim Frauennotruf. Erklärte Grundsätzliches zum Thema sexualisierte Gewalt und referierte über die Reform des Strafrechts zu Vergewaltigung und sexueller Nötigung.

Besonders Wertvoll waren die Informationen zum Thema Trauma und den Umgang mit (re)traumatisierten Kursteilnehmerinnen.

Mit einem Mix aus Vortrag und kleinen Rollenspielen, schaffte es Conny Zech, die Teilnehmer/innen für die Thematik zu sensibilisieren und ins Gespräch zu kommen.

Mit vielen neuen Erkenntnissen und Übungen für die eigenen Kurse endete ein besonderer Fortbildungstag.

 

Go to top