HomeAktuellesBerichteKursleiterausbildung Frauen-SV in Rheinland-Pfalz erfolgreich abgeschlossen

Kursleiterausbildung Frauen-SV in Rheinland-Pfalz erfolgreich abgeschlossen

Am 13.10.2018 war es soweit: Acht Ju-Jutsukas trafen sich zum ersten Teil der Ausbildung zur Kurleiterin/zum Kursleiter für Frauenselbstverteidigung in Mainz.

An insgesamt drei Wochenenden wurde uns Teilnehmern­­ durch Birgit und Rüdiger Schlemper das vielfältige Kursthema nähergebracht.

Zu Beginn wurden Kennlernspiele durchgeführt, damit sich sowohl die Gruppe untereinander kennenlernt, als auch jeder Teilnehmer selbst erfährt, wie gut diese Übungen einen Kurs zusammenführen und animieren können.

Nach der Kennlernphase begannen wir mit dem „Ampelprinzip“, das uns das ganze Seminar über begleitete. Es verbildlicht die „Eskalationsstufen“ in den verschiedenen Farbphasen einer Ampel.

Den Teilnehmern wurden diese verschiedenen Phasen durch praktische Übungen in der Gruppe nähergebracht. Das Durchleben verschiedenster Rollen und die Selbstreflektion haben jeden Teilnehmer in die „Täter-“ und „Opferrolle“ nachempfinden lassen.

Unter dem Motto: NEIN! sagen, mit allen Konsequenzen!, wurde sowohl das Distanz- und Näheempfinden, sowie der Einsatz der Stimme durch die Teilnehmer erprobt. Birgit Schlemper führte die verschiedensten Übungen vor, erklärte, verbildlichte und reflektierte anhand eigener Erkenntnisse und bereits gewonnenen Erfahrungen in Kursen.

Um den erlernten Teil der Selbstbehauptung mit dem, der Selbstverteidigung zu kombinieren, ging es im zweiten Wochenendseminar ins Dojo. Hier konnten wir durch Rauf- und Rangelspiele unsere Grenzen austesten. Mit einfachen Atemitechniken, Fingerstichen und Pratzenschlägen und -tritten sollen die ersten Grundsteine zur Selbstverteidigung gesetzt werden. Ziel des Kurses soll es sein, Menschen, die keine Kampfsporterfahrungen haben, mit den einfachsten Techniken auf eine Ernstsituation bestmöglich vorzubereiten.

Am dritten und letzten Wochenende des Seminars wurde unsere Prüfung abgehalten.
Nach einer ersten theoretischen Prüfung bestritt jeder Kursteilnehmer seine praktische Prüfung.
Danach ging es gemeinsam zu einem Abschiedsessen in die Mainzer Innenstadt um die bestandene Prüfung zu feiern.

Nach diesem Seminar geben nun weitere Ju-Jutsukas SV-Kurse für Frauen und sind dankbar für ein solch nettes und interessantes Seminar mit Anregungen für eigene die Kursausgestaltungen.

 

Go to top