HomeAktuellesBerichteTrainer C Ausbildung 2018 in Enkenbach

Trainer C Ausbildung 2018 in Enkenbach

Rheinland-Pfalz hat zum Ende des Jahres 16 neue Trainer C bekommen. Alle absolvierten am Wochenende nicht nur die schriftliche Prüfung, sondern auch ihre Lehrübungen bravourös in Ju-Jutsu, Jiu-Jitsu sowie BJJ.
Es war wie immer ein langer Weg bis zur Trainer-Lizenz, den sie gemeinsam über mehrere Monate gegangen sind. So eine Ausbildung schweißt zusammen und stärkt den Verband nicht nur mit neuen qualifizierten Trainern, sondern stärkt vor allem auch die Vernetzung unter den Vereinen sowie deren vereinsübergreifenden Austausch.

Fred Zwick hatte sich besonders über die guten Leistungen seiner Schützlinge gefreut. Als die Teilnehmer zum Abschluss auch noch ein besonderes Geschenk zum Dank überreichen konnten, war er besonders gerührt. Ein Geschenkkorb mit „Nervennahrung“ nach den „Strapazen“ mit den Teilnehmern sowie ein Fachbuch Budo Spiele Band I (www.budo-spiele.de), in das die Teilnehmer vom Autor eine persönliche Widmung verfassen und signieren ließen.

Juan de la Fuente setzte noch einen drauf. Fred bekam von ihm ebenfalls ein Geschenk als Dank für die lange Zusammenarbeit im Verband und seinen ehrenamtlichen Einsatz. Und das war Band II aus der derzeit entstehenden Buchreihe Budo Spiele. Die Neuerscheinung kam erst am Freitag frisch aus der Druckerei, so hatte er es in der kurzen Zeit noch nicht nach Rheinland-Pfalz geschafft. So gab es vorab einen Gutschein, der in den kommenden Tagen gegen das Buch eingelöst werden kann.

Juan de la Fuente ist seit Jahren als Gast-Prüfer bei der Trainer C Ausbildung für die Stilarten mit dabei und bedankte sich ebenfalls bei den Teilnehmern, die mit der Trainerausbildung zu einer besseren Vereinsarbeit beitragen. Er lobte das Engagement und den Wissensdurst – Eigenschaften, die leider immer seltener werden.

2019 wird es wieder eine Ausbildung zum Trainer C geben, zu der sich Interessenten gerne anmelden können. Alle Infos hierzu findet Ihr auf der JJVRP e.V. Homepage.

 

Go to top